Bericht vom Slalom Saanen
Slalom in Saanen vom 07. Mai 2003

* Zur Info: Die folgenden Bilder in hoher Qualität gespeichert, deshalb der etwas längere Ladevorgang. (Es lohnt sich !!!)

Willkommen in der neuen Motorsportsaison 2003.
Der Slalom in Sannen ist meistens das erste Rennen in einer neuen Saison für mich.
Da ich während dem Winter und dem Frühling meine Informatikprojektleiter Prüfungen hatte, konnte ich keine Zeit mit den Neuaufbau meines Öttingers verbringen.
Wie Ihr sicher wisst, wurde die Fahrerseite am letzten Gurnigelrennen (siehe Bericht Gurnigelrennen 2002)
stark beschädigt.

Dank Schenk Urs konnte ich in Saanen gleichwohl starten. Ich konnte mit seinem auch Öttinger Golf1 einen Doppelstart machen.



Der Öttinger Golf von Urs ist mit einem 2L Triebwerk ausgerüstet, was heisst,
dass wir in der Klasse L3 1801 - 2500 ccm starten mussten. Konkret heisst das,
die Opel Kadett C's und GTE's sind unsere Gegner!




Der Öttinger von Urs wurde nach 4 Jahren "Strassenbetrieb" auf eine harte Probe gestellt.
Doch dieser hielt er stand und verschaffte uns gute Resultate in den entsprechenden
Kategorien. Hier muss auch noch gesagt werden, dass viele dieser Kadett's ehemlige InterSwiss Fahrzeuge
sind und Leistungen von bis zu 195 PS aufweisen.

Auszug aus der ACS Rangliste:

Rang
Name / Fahrzeug Klasse Zeit
1.
Mahler Hannes / Opel Kadett C L3 1'43.51
8.
Fuss Beat / VW Golf I Öttinger L3 1'50.25
11.
Schenk Urs / VW Golf I Öttinger L3 1'51.89





Klubrennen Racing Team Zäziwil
Auch dieses Jahr konnten wir einen Lauf der Zäziwiler Meisterschaft hier in Saanen durchführen.
Auch hier konnten wir Doppelstart anmelden.

Rangliste Racing Team Zäziwil